Unser erster Tandem-Begegnungsabend


Sich begegnen und kennenlernen, um voneinander zu lernen – unserer Einladung hierzu folgten dreißig Teilnehmer in’s Mehrgenerationenhaus HELL-GA in Garath, um einen unterhaltsamen Abend zu verbringen.

20160224 - Tandem - 010 c MargretvContaAlles ist vorbereitet – wir freuen uns auf die Gäste: Barbara Solle und Heidi Heider von HELL-GA, Ulrike Greimers als Initiatorin (von rechts nach links)

20160224 - Tandem - 039 c MargretvContaUnsere Schirmherrin, Walburga Benninghaus, beim Grußwort – übersetzt von Yasser aus dem Team von TANDEM.

20160224 - Tandem - 045 c MargretvConta„Welche Sprachen sprichst Du? Was sind deine Hobbys?“ Luay und Margret aus dem Team von TANDEM hatten einen tollen Flyer mit Übersetzungen und Lautschrift auf arabisch entworfen.

Und dann ging’s los mit einer Runde „speed dating“:

20160224 - Tandem - 062 c MargretvConta 20160224 - Tandem - 064 c MargretvConta 20160224 - Tandem - 114 c MargretvConta 20160224 - Tandem - 117 c MargretvConta 20160224 - Tandem - 124 c MargretvConta 20160224 - Tandem - 053 c MargretvContaEine gelungene Premiere – wir danken allen Teilnehmern für ihre Beteiligung, dem HELL-GA für die Gastfreundschaft, und dem Team von TANDEM für’s Engagement. Unsere Fotografin war Margret von Conta (Team TANDEM).

Der nächste Begegnungsabend wird Mitte März stattfinden. Wer hierzu eine Einladung erhalten möchte: auf www.tandem-duesseldorf.de registrieren!

Einen weiteren Bericht über unseren Begegnungsabend findet ihr bei report-d: http://www.report-d.de/Duesseldorf/Aktuelles/Duesseldorfer-Projekt-TANDEM-Integration-beginnt-mit-dem-Kennenlernen-55101

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.